SINGLE POST

Was Loslassen mit Deiner Hüftöffnung zu tun hat

June 17, 2018

Loslassen ist ein bedeutendes Thema im Yoga. Denn nur wenn wir uns lösen von unseren Identifikationen, Glaubenssätzen, Masken und Mustern sind wir erst wirklich frei und glücklich. Yoga ist eine Methode, die vor allem Gegensätze in Harmonie bringt und so können wir auch nur loslassen, wenn wir wirklich angenommen haben. Loslassen ist nichts, was wir erzwingen, sondern es geschieht, während wir in Frieden und Annahme sind, mit dem was ist. 

 

Ein Gebiet in dem die Muskulatur gern viel festhält, ist vor allem um die Hüfte. Dies strahlt gern bis in den unteren Rücken oder in die Knie aus. Meist liegt es an zu viel Stress, emotional ungelösten Themen oder einfach an zu viel einseitiger Belastung, wie es bei langem Sitzen der Fall ist. Durch hüftöffnende Yogaübungen bringen wir wieder Geschmeidigkeit und einen harmonischen Muskeltonus in diesen Bereich des Körpers. 

 

Mal ehrlich, wenn Du an Deine Hüfte denkst, kommt nicht unbedingt ein «Wohlfühlgedanke», oder? 
 

Wenn der Schneidersitz bereits Schmerzen und Unbehagen auslöst, kann dies ein klares Zeichen für physische, wie auch emotionale Verspannung sein. Die Dehnung der Hüfte wird dann als Schmerz wahrgenommen und ist relativ oft sehr konfrontierend. An Deiner Hüftbeweglichkeit und -öffnung zu arbeiten, kann zu mehr physischem wie auch psychischem Komfort verhelfen.

 

Unser 2. Chakra, Svadhisthana Chakra, wird während der Hüftöffnung angesprochen und dort sind Themen wie Beziehungen, Sexualität, Selbstwertgefühl und Sinnlichkeit beheimatet.

 

Es gab schon hüftöffnende Stunden bei mir, in der sich bei einer Teilnehmerin eine längst vergessene Trennung wieder zeigte und sie wütend wurde, obwohl sie dachte, das Thema schon längst losgelassen zu haben. Durch das Öffnen der Hüfte drängen weg geschobene Gefühle wieder ins Bewusstsein und dürfen sich erneut angeschaut werden. Danach, wenn sie gesehen wurden und auch angenommen sind, dann lassen sie Dich los oder Du kannst sie loslassen und bemerkst vielleicht eine tiefere Öffnung Deiner Hüfte.

 

In meinem Workshop "HÜFTÖFFNER - fühl Dich frei..." am 7. Juli 2018 von 10 - 14 Uhr, zeige ich Dir wie Du richtig und entspannt in die Hüftöffnung gehst, wie Du Dein Hüftgelenk zentrierst und so ins Loslassen kommst. Außerdem gebe ich Dir Tipps mit an die Hand wie Du Dich im Alltag immer wieder bewusst ausrichtest und gebe Dir DEINE Hüftöffner-Asana mit nach Hause, die Du täglich praktizieren kannst, um die Geschmeidigkeit Deines Hüftgelenks, um Deine Rückenschmerzen zu lindern, eine bessere Verdauung zu erlangen, tiefer schlafen zu können und Weite und Klarheit im Kopf zu erhalten.

 

Anmelden kannst Du Dich unter: https://www.seelentraum-yoga.com/events/huftoffner-fuhl-dich-frei-4

Du mußt schnell sein. Es sind nur noch 4 Plätze zu vergeben.

 

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

​© 2019 by seelen(t)raum